Frank Ruch, Oberbürgermeister, Thomas Malnati, Fachbereichsleiter Bauen, und Herma Alpermann, Geschäftsführerin der KVHS, besiegeln den Fortbestand der Veranstaltungsreihe
Frank Ruch, Oberbürgermeister, Thomas Malnati, Fachbereichsleiter Bauen, und Herma Alpermann, Geschäftsführerin der KVHS, besiegeln den Fortbestand der Veranstaltungsreihe

Kooperation besiegelt fünf weitere Jahre "...montags bei Ritter”


Kreisvolkshochschule Harz und Welterbestadt Quedlinburg unterzeichnen Vereinbarung bis 2025

Feldwartensystem, Stadt- und Stiftswappen oder Anekdoten aus dem Bauarchiv - die Themen der Vortragsreihe “...montags bei Ritter” begeistern die Quedlinburger*innen jeden Monat aufs Neue. Knapp 350 Zuhörer*innen folgten den Vorträgen der regional bekannten und verorteten Redner*innen im Jahr 2019. Ein guter Grund, um die Kooperation zwischen der Welterbestadt Quedlinburg und der Kreisvolkshochschule Harz fortzuführen.

Oberbürgermeister Frank Ruch und Herma Alpermann, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule Harz, haben mit ihrer Unterschrift die neuerliche Kooperationsvereinbarung besiegelt - natürlich standesgemäß am Ort des Geschehens, im Bildungshaus Carl Ritter. Die im Festjahr 2019 begonnene Kooperation wird als Veranstaltungsreihe im Bildungshaus Carl Ritter bis mindestens zum Jahr 2025 fortgeführt. “Bis dahin werden uns die Themen garantiert nicht ausgehen”, blickt Oberbürgermeister Frank Ruch in die Zukunft. “Dabei werden wir auch mal spezielle Themen als Experiment wagen…” Das Welterbe in den Herzen der Bürgerschaft fest zu verankern, ist das erklärte Ziel der beiden Kooperationspartner. 

“Planungssicherheit, exzellente Vortragende und weiterhin entgeltfrei angebotene Veranstaltungen waren uns wichtig”, freut sich Herma Alpermann auf die weitere Zusammenarbeit.

Im September wird die Reihe "...montags bei Ritter" nach der Corona bedingten Pause fortgesetzt. Am 28. September gibt Klaus Dieter Plate, Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Welterbestadt Quedlinburg, einen Einblick in die Arbeit der Stiftung für die Welterbestadt Quedlinburg. Aufgrund des großen Zuspruchs finden die Vorträge im Herbst im großen Festsaal des Bildungshauses statt.


Zurück