Schauspielerin Julia Siebenschuh liest... Der kleine Werwolf von Cornelia Funke

Die "Leseratte" ist jetzt digital unterwegs

|   Kreisbibliothek

Beliebte Lesestunde in der Kinderbibliothek mit Julia Siebenschuh jetzt als Video

Wenn Ihr nicht zur Leseratte kommen könnt, dann kommt die Leseratte eben zu Euch nach Hause”, begrüßt Julia Siebenschuh ihre kleinen Zuschauer im Video am Bildschirm.

Normalerweise liest die Schauspielerin vom Nordharzer Städtebundtheater jeden Monat vor einem begeisterten Kinderpublikum. Im November sitzt sie erstmals ganz allein in der Kinderbibliothek in Quedlinburg. Vor ihrem roten Sessel stehen Lampen, Stativ und Kamera. Julia Siebenschuh trägt ein kleines Mikrofon. Es sieht aus, wie in einem kleinen Filmstudio - mit vielen Bücherregalen im Hintergrund.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Leseratte wird die Lesung als Video aufgezeichnet. Kinder, Eltern und Großeltern können ihren Geschichten ab sofort auch von zuhause folgen. In diesem Monat wird es mit “Der kleine Werwolf” von Cornelia Funke ein kleines bisschen gruselig.

Den Link zum Vorlese-Video können Interessierte in der Kreisbibliothek erfragen - entweder direkt vor Ort zur Öffnungszeit der Ausleihe, per E-Mail an kreisbibliothek@KVHS-harz.de oder nach Anmeldung in der Veranstaltung auf der Webseite.

Wir möchten die Vorlesestunde unbedingt aufrechterhalten, weil wir einerseits wissen, wie gern Kinder den Geschichten lauschen und andererseits wie wenig Zeit fürs Vorlesen gerade im Moment zuhause bleibt”, sagt Michèle Bennedsen, Mitarbeiterin der Kreisbibliothek. Und das Schöne am Video… man kann es immer und immer wieder abspielen.


Zurück