Dirk Köhler, Koordinator in Wernigerode, freut sich auf zahlreiche Anmeldungen für das Sommerkursprogramm
Dirk Köhler, Koordinator in Wernigerode, freut sich auf zahlreiche Anmeldungen für das Sommerkursprogramm

Kein Sommer ohne… Sommerkursprogramm


Kreisvolkshochschule Harz bietet im Juli und August über 80 Kurse vor Ort und online an

Nach sechs langen Monaten soll endlich wieder Leben in die Kreisvolkshochschule Harz einziehen. Solange war die Bildungseinrichtung für Erwachsene geschlossen. “Sobald eine stabile Inzidenz von 35 im Landkreis Harz erreicht ist, dürfen wir unsere Türen wieder für unsere Teilnehmenden und Dozenten öffnen”, blickt Herma Alpermann, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule, hoffnungsvoll auf die Monatsmitte. Erst wenn dieser Schwellenwert erreicht ist, erlaubt das Land Sachsen-Anhalt die Öffnung der Volkshochschulen.

Mit einem kleinen, aber feinen Sommerprogramm startet die Kreisvolkshochschule dann auch wieder mit Kursen vor Ort. Über 80 Angebote im Juli und August können die Fachbereichsleiterinnen Petra Hoyer, Marion Meusel und Antje Steinecker dank engagierter Dozentinnen und Dozenten anbieten: Kräuterwanderungen oder Waldbaden bieten kleine Auszeiten vom Alltag, Entspannungsmethoden senken das Stresslevel und in Sprachkursen tauschen sich Gleichgesinnte aus.

Viele Kurse kommen in kompakten Formaten daher, damit auch Zeit für Familie, Urlaub oder Arbeit bleibt. Auch zum Ausprobieren neuer Themen sind die “Schnupperkurse” bestens geeignet, um sich für langfristige Kursangebote im Herbst zu orientieren. Menschen, die den Sommer zu Hause verbringen, können in den kompakten Kursen, die auch als Bildungsurlaub anerkannt sind, auf diese Weise einen entspannten, 5-tägigen “Kurzurlaub” in ihrer Heimat genießen.

Onlinekurse werden natürlich auch weiterhin im Programm bleiben. Sie haben sich als Alternative vor allem für jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer etabliert, die aus verschiedenen Gründen nicht in die Volkshochschule kommen können oder Veranstaltungen aus anderen Regionen Deutschlands, wie z. B. der wissenschaftlichen Vortragsreihe vhs wissen live folgen möchten.

Ein Tipp zum Schluss: Interessierte sollten sich frühzeitig telefonisch unter 0 39 46/ 52 40 30 oder über die Webseite www.KVHS-Harz.de anmelden. Wegen der geltenden Hygieneregeln werden viele Kurse in kleinen Gruppen durchgeführt. Damit sind die Plätze begrenzt.


Zurück