Treffen der Dozentinnen und Dozenten im September in der Sternwarte Quedlinburg
Herma Alpermann begrüßt im alten Wasserspeicher unter der Sternwarte

Zum Blick in die Sterne eingeladen: Dozententreffen in der Sternwarte Quedlinburg


Nach langer Zeit wieder persönliche Gespräche - hoch oben mit einem Blick über Quedlinburg und in den Abendhimmel: Viele Dozentinnen und Dozenten folgten unserer Einladung am Freitag, den 10. September in die Sternwarte in Quedlinburg.

Nach anderthalb Jahren Corona freuten sich alle über ein persönliches Wiedersehen und nutzten die Zeit für anregende Gespräche und Austausch. Herma Alpermann dankte den Dozentinnen und Dozenten in ihrer Begrüßungsrede für die Zusammenarbeit und das Vertrauen in die Kreisvolkshochschule in den letzten Jahren sowie für ihre Geduld und ihr Verständnis während der Coronazeit, in der Unterricht vor Ort gar nicht oder nur mit großen Einschränkungen möglich war.

Aber auch ein Dank für den Mut zu neuen Kursthemen und -strukturen und die Bereitschaft neue Kursformate, wie z.B. Onlinekurse, auszuprobieren, durfte nicht fehlen. Ein Ausblick in das neue Semester, aktuelle Informationen zum neuen Erwachsenenbildungsgesetz und ein Hinweis auf den neuen monatlichen Newsletter für die Kursleitungen thematisierte Herma Alpermann ebenso.

Und dann war es an der Zeit neues Wissen zu vermitteln, wie es sich für eine Volkshochschule gehört: Im alten Wasserspeicher sprach Hendrik Brücke über die Geschichte der Sternwarte in Quedlinburg. Anhand zahlreicher Bilder und Anekdoten stellte er den Um- und Aufbau dieses ganz besonderen Ortes dar. Wilfried Lassak erklärte anschließend, was die Sternenbeobachtung und Astronomie mit Quedlinburg verbindet.

In der Kuppel der Sternwarte konnten unsere Gäste nach den Vorträgen selbst in den Himmel schauen und am frühen Abend schon den einen oder anderen Stern beobachten.

Unser Dank gilt dem Verein und unserem langjährigen Kooperationspartner “Sternwarte Quedlinburg e.V.”, der uns die Sternwarte für das Treffen zur Verfügung stellte, mit zwei interessanten Vorträgen für Wissenszuwachs sorgte und einen leckeren Imbiss bereitete.

Schön, dass sie da alle waren.

 

Wir haben den Abend in Bildern festgehalten: Klicken Sie hier zur Bildergalerie


Zurück