192-1205 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Beginn Mi., 20.11.2019, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Prof. Dr. jur. Maximilian Zimmer

Jeder Mensch kann durch Krankheit oder Unfall in seinen persönlichen, speziell wirtschaftlichen Angelegenheiten einmal auf fremde Hilfe angewiesen sein. Dabei tun sich rechtliche Probleme auf. Um diese nicht durch gerichtlich bestellte Betreuer, sondern nach dem eigenen Willen regeln zu lassen , bietet sich die Vorsorgevollmacht an.
In einer Patientenverfügung können konkrete Anweisungen für bestimmte Situationen erteilt werden, etwa im Hinblick auf medizinische Maßnahmen. Wie wird sie richtig verfasst?




Kursort

Raum K 3

Theaterstraße 6
38820 Halberstadt

Termine

Datum
Mi., 20.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Theaterstraße 6, HBS, KVHS, Raum K 3